Über mich


Hallo und willkommen auf meinem Femdom-Blog. Ich beschäftige mich seit einigen Jahren mit BDSM und bin noch immer fasziniert von dieser ganz besonderen Welt. Um noch mehr zu erfahren, habe ich auf meinem Blog eine Interviewreihe mit herausragenden, besonders interessanten Persönlichkeiten der BDSM-Szene gestartet. Darunter viele Profi-Dominas, aber auch ganz private Femdoms sowie weibliche und männliche Subs.

Darüber hinaus habe ich meine Erlebnisse in einigen Büchern festgehalten und Rat- und Ideengeber geschrieben. Inzwischen gibt es auch rein fiktive Geschichten. Dazu weiter unten mehr.

Noch einige Wort zu mir: Ich bin berufstätig, und verbringe meine Freizeit gern beim Sport, in der Natur, auf Trödelmärkten und auf Städtereisen (Europa bevorzugt). Ich begeistere mich für alles, was gesund ist. Genuss ist mir wichtig, ebenso wie Stil und Niveau. Ich bin 51 Jahre und stehe dazu. Ich lege Wert auf einen gepflegten Körper und einen wachen Geist. 

Also, viel Spaß und Inspiration auf einem Blog!

Herzlich,
Lady Sas


Du möchtest mir eine Freude machen und meiner Blog-Arbeit Respekt zollen? Schön, ich freue mich über Geschenke in Form von amazon Gutscheinen, die ich nach Lust und Laune für High-Heels, Outfits, Beautyprodukte und SM-Spielzeuge verwende. Sende Dein Geschenk an: madamesaskia@web.de


Über meinen Femdom-Blog

Der Blog ist online seit dem 4. 8. 2013 und hat sich inzwischen mit Leidenschaft und Herzblut eine wachsende Fangemeinde erarbeitet. Pro Monat bekommt der Blog über 30.000 Klicks. Das ist eine ganze Menge, finde ich. Jeder einzelne Klick ist ein Kompliment, für das ich dankbar bin. Es spornt mich an, dranzubleiben und meinen Leserinnen und Lesern immer wieder interessante Inhalte zu bieten.


Follow me.


BLOG: http://domina-lady-sas.blogspot.de

TWITTER: @bdsmladysas

INSTAGRAM

JOYCLUB

FETLIFE


SKLAVENZENTRALE 

GOOGLE +


Kontakt.
E-Mail: madamesaskia@web.de


Lady Sas als Autorin

Meine Entwicklung zur FemDom habe ich in einigen Büchern dokumentiert. Außerdem habe ich einige Rat- und Ideengeber geschrieben. Kürzlich hinzu gekommen sind auch fiktive Geschichten wie "Cuckold Geschichten" und "Mord im Dominastudio", ein Erotik-Krimi. Im Nachfolgenden eine Übersicht. 

Wo bekommst Du meine Bücher?

Die Bücher gibt es auf amazon.de als gedruckte Taschenbücher und eBooks.
Die eBooks kannst Du mit einem kindl-Reader lesen. Oder auch ganz einfach per kostenloser kindl-Software auf Deinem Smartphone, Tablet oder Computer. Die App kannst Du Dir kostenlos herunterladen. Google weiß mehr. 

Als eBooks für den Tolino-Reader gibt es meine Bücher bei:

Erlebnisberichte

"Plötzlich Domina – mein geheimes Leben als private Domina"

Dieses SM-Buch erzählt, wie alles begann. 




Plötzlich Domina



"Sklaventausch"

Mein erster Kontakt mit Lady Judith. Das Femdom-Buch berichtet über eine legendäre Nacht in einem Hamburger Hotel. Lady Judith und ich tauschen unsere Sklaven. So war es zumindest gedacht. Doch dann gibt es eine Überraschung, die alles ändert.


Sklaventausch




Amsterdom

In Deutschland gehe ich auf keine SM-Partys. Ich habe ehrlich gesagt die Befürchtung, durch einen dummen Zufall einem Kollegen oder einer Bekannten in die Arme zu laufen. Doch als ich von Lady Elisabeth nach Amsterdam auf eine Party eingeladen werde, sage ich zu. Toytoy soll zusammen mit anderen Sklaven den Damen zur Verfügung stehen. Doch kurz vor der Party gibt es ein Problem, das am Ende mein Sklave ausbaden muss.


Amsterdom


"48 Stunden BDSM"

Mein Sklave Toytoy bittet um eine dauerhafte Kennzeichnung: ein Tattoo. Zusammen mit Lady Judith unterziehe ich ihn intensiven Prüfungen. 
Seine Herausforderung: Wenn er in einer 48-Stunden-SM-Session nicht um Gnade bettelt oder uns sonst enttäuscht, bekommt er das Tattoo. Pikant wird die Session auch dadurch, dass Lady Judith noch eine Rechnung mit Toytoy zu begleichen hat. Wird Toytoy die Prüfungen zu überstehen? Wie wird er auf die Überraschungsgäste reagieren? 48 Stunden sind eine lange Zeit.

48 Stunden BDSM

Domina Duell: Miss J. gegen Lady Sas

Ich liebe es, Toytoy anderen dominanten Damen vorzuführen. Die 21jährige Miss J. erweist sich scheinbar als Glücksgriff und Naturtalent. Rasend schnell entwickelt sie sich zu einer Extrem-Herrin, die mich heimlich zu überflügeln versucht. Miss J. verfolgt den geheimen Plan, mir den Sklaven auszuspannen. Viel zu spät entdecke ich, was die Studentin eigentlich beabsichtigt. 


Domina Duell



Fremden Femdoms vorgeführt


Acht authentische Berichte von besonders interessanten Vorführungen und Sessions.


Sklavenvorführungen


Rat- und Ideengeber

"Sklaventraining"

In diesem Buch vermittle ich, worauf es einer dominanten Dame wirklich ankommt und wie man seine Chancen erhöht, eine private Herrin zu finden. 14 Tage Erziehung mit praktischen Aufgaben.


Sklaventraining



"Sklaventraining 2"
Lady Sas erzieht dich noch intensiver und hilft dir zu einem wertvollen, belastbaren Sklaven zu werden, nach dem sich alle Herrinnen die Finger lecken. Mit 25 praktischen Aufgaben, verteilt auf 14 Tage.








Keuschheitsgürtel Training

In diesem Buch erzieht dich Lady Sas zu ihrem persönlichen Keuschheitsgürtel-Sklaven (KG-Sklave). Sie begleitet dich auf deinem Weg und gibt dir interaktive, praktische Aufgaben. Außerdem hilft dir Lady Sas mit bewährten Tipps und Tricks, die sieben Tage im Peniskäfig zu überstehen. Bist du stark genug für diese Herausforderung, KG-Sklave?



So wirst Du eine gute Sklavin.

Dieses Buch hilft Dir, Deine ersten Schritte als Sklavin zu gehen. Du bekommst einen Überblick über BDSM und erfährst, was von Dir als Sklavin erwartet wird. Du bekommst Tipps, wie Du leichter in Deine Rolle findest, wie Du Deinen Herrn bzw. Deine Herrin findest und welche Sicherheitsregeln Du beachten solltest. Mit diesem wertvollen Wissen kannst Du Dich beruhigt auf die spannende Reise ins BDSM-Reich begeben. 

So wirst du eine gute Sklavin



In diesem Buch habe ich 111 Ideen für noch bessere Sessions zusammengestellt.
Die Ideen sind in 5 Kategorien eingeteilt: 
1. SessionPlay: Ideen für eine klassische Session zwischen Herrin und Sklave.
2.  Rollenspiele: Ideen für ein Abtauchen in eine andere Rolle und ein anderes Setting.
3.  MindGames: Psychospiele für das Kopfkino.
4.  KG-Training: Ideen für einen Sklaven, der einen Keuschheitsgürtel (KG) trägt.
5.  PartyPlay: Ideen für Femdom-Partys bzw. Spiele mit mehreren Femdoms.









111 neue frische Ideen für noch bessere Sessions. Der Aufbau ist wie in Band 1.



Zur besseren Übersicht habe ich das Buch in fünf Kapitel gegliedert. 
  1. Stets zu Diensten: klassische Ideen für das Spiel zwischen Herr und Sklavin
  2. SlutTraining: Ideen mit Fokus auf das Sexuelle
  3. Rollenspiele: Herr und Sklavin schlüpfen in andere Rollen
  4. MindGames: an- und erregende Psychospiele
  5. PartyPlay: Spiele auf Partys mit mehreren Teilnehmern

Das Buch gibt's auf amazon.de als eBook und gedrucktes Taschenbuch.

111 SM Spielideen, Herr – Sklavin

111 SM-Spielideen Band 2 (Herr – Sklavin)

Wie gewohnt gegliedert in 5 Kapitel:

  1. Stets zu Diensten: klassische Ideen für das Spiel zwischen Herr und Sklavin
  2. SlutTraining: Ideen mit Fokus auf das Sexuelle
  3. Rollenspiele: Herr und Sklavin schlüpfen in andere Rollen
  4. MindGames: an- und erregende Psychospiele
  5. PartyPlay: Spiele auf Partys mit mehreren Teilnehmern

Das Buch gibt's auf amazon.de als eBook und gedrucktes Taschenbuch.




Dieses Buch erklärt, wie das Spiel funktioniert und wie man es als Bull erfolgreich spielt. Wie wird man überhaupt zu einem Bull, nach dem sich Hotwives die Finger lecken? Hier steht's.

Buch "Von 0 auf Bull"




"69 Cuckold Spielideen" versammelt Ideen und Inspirationen, wie Hotwife, Bull und Cucki für mehr Abwechslung und prickelnden Spaß sorgen können. Ein Ideengeber, übersichtlich gegliedert in fünf Bereiche:
1. Kategorie "Einbindung des Cuckis"
2. Kategorien "Hotwife und Bull"
3. Kategorie "Keuschhaltung des Cuckis"
4. Kategorie "Demütigung des Cuckis"

5. Kategorie "Femininisierung des Cuckis"


111 Sex Ideen



Frische Impulse und Ideen halten jede Beziehung lebendig, abwechslungsreich und bringen Schwung ins Schlafzimmer. Lady Sas aus Frankfurt/Main hat für Euch 111 aufregende, lustvolle und geile Ideen zusammengestellt. Lasst Euch inspirieren und nutzt diese Ideen, damit Euer nächstes Liebesspiel zu einem ganz besonderen Highlight wird. 

Die 111 Ideen sind in vier Kategorien eingeteilt: 
1. Kategorie: Prickelnde Bettideen
2. Kategorie: Fun & Toys
3. Kategorie: Heiße Rollenspiele
4. Kategorie: Ungewöhnliche Orte

Kopfkino-Serie

Interaktives SM-Kopfkino mit Lady Sas. Schlüpfe in die Rolle meines Sklaven und lass dich zu einem brauchbaren Sub ausbilden. Bis jetzt sind Folge 1, 2, 3, 4 und 5 erschienen. Die Serie wird fortgesetzt.

Hier geht es zur Serie als eBook.

Hier geht es zur Serie als gedruckten Sammelband.






Fiktive Geschichten:



Erotik-Krimi: Mord im Domina Studio


Mein erster Erotik-Krimi. 
Verkehrte Welt in Stuttgart: Eine attraktive Domina wurde selbst gepeitscht und gequält bevor sie bestialisch und grausam ermordet wurde. Hauptkommissar Richard Baumgärtner und seine Kollegin Hauptkommissar Lisa Franz übernehmen die Ermittlungen. Zunächst deutet alles darauf hin, dass der Domina-Killer aus Frankfurt/Main nun auch in Stuttgart sein Unwesen treibt. Doch schnell wird klar, dass der Fall wesentlich komplizierter ist und nicht jeder mit offenen Karten spielt. Ein Erotik-Krimi voller dunkler Geheimnisse und pikanter Wendungen.






In meinem neuen Buch "Cuckold Geschichten, bittersüße Demütigungen von Lady Sas" habe ich acht Cuckold Geschichten für Dich zusammengestellt. Sie richten sich sowohl an Leser, die mit der Cuckold-Materie vertraut sind als auch an Neulinge. 







Kommentare:

  1. Verehrte Lady Sas, Sie führen tolle Interviews mit diesen wunderbaren, elitären Persönlichkeiten.

    AntwortenLöschen
  2. Sehr gute ,informative Webseite,
    auch daß, Lady Sas,
    Bücher geschrieben hat,
    ist gut.

    grüße von david

    AntwortenLöschen
  3. Danke, David. Freut mich zu lesen!

    AntwortenLöschen
  4. Ein sehr schönes Profil einer sehr tollen Dame. Ihr Sklave zu sein muss einem 6 er im Lotto geich sein. Es macht Spaß Ihre Gedanken zu lesen.

    AntwortenLöschen
  5. Sei gegrüßt, werte Lady Sas,

    mit großer Freude habe ich deinen Blog gefunden und fühle mich gut aufgehoben. Sie ist ein weiterer Schritt (wenn auch ein winzig kleiner) auf meine eigene Neigung und somit meine eigenen Wünsche zu.
    Zu sehen und vor allem zu lesen, dass frau nicht allein ist, tut doch gut und gibt ein Stück Bestätigung.

    Herzliche Grüße,
    Virgo/Skorpio

    AntwortenLöschen
  6. Der Blog ist so gut, selbst Dompteure lesen diesen gerne :-) Weiter so!

    AntwortenLöschen
  7. @mabu @Virgo/Skorpio @DompteurStgt Ich bedanke mich, freut mich.

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Sas,
    wir haben getroffen auf Femdomparty in Amsterdam vor einige Zeit (Lady H. die mit die gefarbte Haar) Ich bin zufallig wieder über Deine schöne Blog gestolpert und das ist super! Du schreibst schon so lange und mit tolle Interviews mit tolle Damen! Super, mach weiter so du Liebe!!!! Komm mal wieder Amsterdam! XXX, H.

    AntwortenLöschen
  9. Hallo H.! Klar, ich erinnere mich. Hey, Du sprichst ja Deutsch! :-) Herzlichen Dank, es freut mich, dass Dir der Blog gefällt. Schick mir bitte eine Mail an madamesaskia@web.de dann können wir privat schreiben. Herzlich, Saskia

    AntwortenLöschen
  10. Guten Tag Lady Sas,

    was für eine beneidenswerte Position Ihres Sklaven. Wollen Sie sich nicht erweitern?
    Herzlichst
    Patrick

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Patrick,
    Du meinst, ob ich noch einen weiteren Sklaven annehmen möchte?
    Nein, im Moment nicht, einer reicht ;-)
    Grüße,
    Lady Sas

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Lady Sas,
    eine sehr beeindruckende Seite. Werde mich in nächster Zeit hier umschauen und vielleicht fündig werden.

    Devote Grüße gehorsam

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Dieter,
    danke für Deinen Gruß und viel Spaß beim Stöbern.
    Grüße,
    Lady Sas

    AntwortenLöschen
  14. Das mit den 30.000 Klicks müsste mal überarbeitet werden.
    Nochmal Glückwunsch zum Knacken der 1 Mio.!

    Liebe Grüsse
    _Ms van Dark_

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Ms van Dark,
    danke, aber die 30.000 Klicks sind pro Monat, nicht insgesamt ;-)
    Grüße,
    Saskia

    AntwortenLöschen